Wilde gebaude melsztyn

Flexa Plus Optima

Die Zerstörung des Riegels in Melsztyn ist eine emotionale Verspottung für diese kombinierten Persönlichkeiten, die mit Genealogie überraschen und bei Abenteuern lieber von offenen Bildern des Dunajec River Valley durchdrungen sind. Dieser Rest der leuchtenden Residenz, der auf einem starken Anstieg vorbereitet wurde, ist ein unschätzbarer Überrest aus dem 14. Jahrhundert. Was schlau ist, das Gebäude stand auf dem Hügel, der am Morgen für St. völlig berüchtigt war. König. Diese Festung war einst Teil der Familie Melsztyński - einer wichtigen Dynastie, deren Boten wichtige soziale Einstellungen hatten. Dank dessen entstand eine schützende Festung, die ihre eigene antidiluvianische Ordnung mit dem einzigartigen der vorteilhaftesten Blöcke auf Dunajec und Poprad hat. Diese müde Festung überlebte in den 1870er Jahren während Interventionen im Zusammenhang mit der Anwaltskammer frisch. Im neunzehnten Jahrhundert verwalteten wir wie Melsztyn die Familie Lanckoronski, das Turmdenkmal stand bewacht und im Hof ​​erschien ein schwaches Sightseeing-Hostel. Hier wurden das Ende der archaischen Wohnviere und der Burgwachturm gerettet. Von den Zäunen des letzten Gebäudes aus haben Sie einen dekorativen Blick auf das Dunajec-Flusstal, sodass Sie eine Handvoll Idylle in einem modernen Landstreifen sehen können. Daher sollte die Freude, auf die Melsztyn manchmal stolz ist und auf die er sich in Kleinpolen während der Saison lustig macht, mit Zuversicht genau beobachtet werden.