Psychologe und kasse 2015

Jeder Unternehmer, der sich in seiner eigenen Steuer-Kasse befindet, kämpft täglich mit neuen Problemen, die diese Gerichte erzeugen können. Wie alle elektronischen Geräte sind die Registrierkassen nicht frei von Vorteilen und manchmal fallen sie aus. Kein Unternehmer weiß, dass es in einem Element, in dem Datensätze mit einer Registrierkasse verarbeitet werden, ein anderes Gerät sein sollte - heute, wenn dieser Schlüssel ausfällt.

Das Fehlen einer Reservekasse beim Weiterverkauf von Waren oder Hilfeleistungen kann zu Sanktionen durch das Finanzamt führen, da dies verhindert, dass das Verkaufsschreiben zum Zeitpunkt des Ausfalls des Hauptgeräts gebrochen wird. Mit der Registrierkasse gespeicherte Dokumente sollten ein Service-Booklet für Registrierkassen enthalten. In dieser Tatsache werden nicht nur alle Reparaturen des Geräts eingegeben, sondern auch Daten zur Fiskalisierung der Registrierkasse oder zu Änderungen in ihrem Speicher. Im Dienst muss die Arbeit oberhalb der eindeutigen Nummer eingegeben werden, die dem Finanzamt vom Finanzamt gegeben wurde, der Name der Firma und die Adresse der Räumlichkeiten, in denen das Bargeld abgenommen wird. Alle diese Neuheiten sind bei Steuerprüfungen obligatorisch. Alle Neuheiten in der Wahrnehmung der Kassen und deren Reparaturen hängen von der Tätigkeit eines spezialisierten Dienstes ab, mit dem alle Unternehmer, die eine Registrierkasse verwenden, einen unterzeichneten Vertrag haben sollten. Was sehr wichtig ist - Sie sollten das Finanzamt über jeden Wechsel des Kassierers informieren. Umsätze mit Steuerbeträgen sollten kontinuierlich ablaufen. Wenn Sie also die Registrierkasse füllen möchten, müssen Sie den Speicher gegen den letzten austauschen. Gleichzeitig müssen Sie sich daran erinnern, den Speicher lesen zu können. Lesen Sie den Speicher der Registrierkasse so, wie er sein sollte - auch als Änderung, aber nur von einer autorisierten Stelle. Darüber hinaus müssen die Arbeiten in Anwesenheit eines Mitarbeiters des Finanzamtes ausgeführt werden. Aus dem Lesen der Steuer-Registrierkasse wird ein entsprechendes Protokoll erstellt, dessen Kopie an das Finanzamt gesendet und dem Unternehmer überlassen wird. Er benötigt dieses Protokoll, um es in Übereinstimmung mit den anderen Dokumenten zu speichern, die sich auf die Registrierkasse beziehen - sein Fehler kann zur Verhängung einer Strafe durch das Büro führen.