Kasse

Alle Steuerzahler, die verpflichtet sind, Verkäufe von Produkten zu erfassen, auch mit Hilfe einer Registrierkasse, wissen genau, wie viele detaillierte Bedingungen in der Immobilienabteilung, einschließlich des Betriebs der betreffenden Geräte, erfüllt sein müssen. Eine solche Anforderung ist die Notwendigkeit einer regelmäßigen technischen Überprüfung der Registrierkasse. Wo kommt es her und wann sollte es gemacht werden? Was ist die Steuerkasse und technische Überprüfung? Über diese bei

Gemäß dem Mehrwertsteuergesetz müssen Registrierkassen regelmäßigen technischen Inspektionen unterzogen werden. Nach diesem Datum wurde dieser Moment verlängert. Diese Überprüfung wird durch einen entsprechenden Service durchgeführt. Vor dem 1. Dezember 2008 war für die technischen Inspektionen der Registrierkassen eine jährliche Frist vorgesehen. In den geltenden gesetzlichen Bestimmungen sollten Registrierkassen alle zwei Jahre nach der Fiskalisierung oder nach dieser Überprüfung einer technischen Überprüfung unterzogen werden können. Gelingt es dem Steuerzahler nicht, eine solche Erklärung abzugeben, dass er sanktioniert wird. Dies umfasst unter anderem Daten zur Verhängung einer Geldbuße gegen einen Steuerpflichtigen wegen Steuerstraftat, da die Situation, die Registrierkasse keiner regelmäßigen Überprüfung zu unterziehen, als fehlerhafte Buchführung behandelt wird. Eine solche Rechtfertigung ergibt sich aus dem Material 61 § 3 des Strafgesetzbuches.Wird eine Umfrage erstellt, deren Aufgabe es ist, eine solche Überprüfung durchzuführen? Die Einhaltung der Frist für diesen Erfolg hängt natürlich vom Steuerzahler ab, nicht von der Website. Der Inhaber der novitus delio-Registrierkasse sollte die zuständige Dienststelle am vereinigten Überprüfungsdatum über diese Notwendigkeit informieren. Zum anderen kann ein Kassentechniker gemäß § 31 Abs. 4 Entscheidungen im Fall von Registrierkassen sollten innerhalb von 5 Tagen nach Benachrichtigung eine obligatorische technische Überprüfung der Registrierkasse vornehmen.Der Steuerzahler sollte und sollte sich der Tatsache bewusst sein, dass die Nichteinhaltung der Frist für die obligatorische Überprüfung der Registrierkasse dazu führt, dass der Rabatt für den Kauf zurückerstattet werden muss. Steuerzahler sind solchen Strafen unterworfen, die zum Zeitpunkt von drei Jahren ab dem Datum des Beginns der Erfassung des Verkaufs von Waren / Dienstleistungen die Registrierkasse nicht innerhalb der Arbeitszeit zur technischen Anzeige durch den zuständigen Dienst vorlegten.Zusammenfassend ist darauf hinzuweisen, dass nur der Benutzer für die Einhaltung der Überprüfungsfrist verantwortlich ist.