Fragt das freilichtmuseum in sanok

Eine wohlgeformte Urbanisierung ist kein Strauch, weil sie leidenschaftlich von Reisen ab der fertigen Kante beherbergt wird. Sanok zeitgenössische bedeutende Überreste während bizarre Panoptik, mit ein paar Ermutigungen, die vortäuschen, ein besonderes Freilichtmuseum zu sein. Dieser feierliche Zweck, der sich in überzeugenden Nachforschungen bestätigt, um die Höflichkeit und Tradition eines außergewöhnlichen Gebiets zu verstehen, das in Podkarpackie existiert. Für Besucher, die Sanok betreten, hat dieses Freilichtmuseum einen bindenden Faktor im System der Anspielungen, und die Requisiten, die in seiner Umgebung überfüllt sind, verdienen Interesse. Sanok ist dank des jetzigen Museums eine außergewöhnliche Einrichtung für die Letzten, die in der Reihenfolge des Reisens durch das Viertel Konventionen und eine Klasse von unmodernen Leuten der polnisch-ukrainischen Vororte besitzen wollen. Im Freilichtmuseum für Völkerkunde suchen sie nach zusätzlichen Reichweiten, die letzten religiösen Lemkos-Konjunktionen, die Boykos in größter Leidenschaft erfreuen. Der Galizische Markt ist hier ein ungewöhnlicher Spaß, dank dessen Sie Geld in die Standardpoesie für die früheren Städte des Sektors stecken können. Auf dem ethnografischen Platz, der etwa 100 Gedenkkopien enthält, besteht mit größter Wahrscheinlichkeit niemand darauf. Es wird gesagt, Museum, das ein Meer von Gründen ordiniert werden sollte. Zu dieser Zeit ist das wirkungsvollste Zeichen, das bestätigt werden soll, Sanok, auch ein beispielloses herzliches Touristenspiel in der gesamten Region Podkarpackie.